Staatssekretär Stroppe würdigt Engagement

Ehrenamt der Grüne Damen und Herren ausgezeichnet

  • News des Tages
Ehrenamt der Grüne Damen und Herren ausgezeichnet
v.l.n.r. U. Haßelbeck (BAG Kath. Krenkenhaus-Hilfe), T. Wunderlich (Deutscher Caritasverband), K-H. Bierlein (Deutsche Stiftung f. Demenzkranke), K. Roos (eKH), W. Voigt (Brigitte-Schröder-Stiftung), L. Stroppe (Staatssekretär im BMG), J. Tanneberger (Brigitte-Schröder-Stiftung), Georg Stamelos (eKH)

Der Preis „Kommunikation mit Demenzerkrankten fördern“ der Deutschen Stiftung für Demenzerkrankte geht an die ehrenamtlichen Helfer der „Grünen Damen und Herren“ der Evangelischen und ökumenischen Krankenhaus- und Altenheimhilfe am Fritz-Heuner-Heim in Dortmund. Dort kümmern sich 40 Grüne Damen und Herren insbesondere um demenzerkrankte Heimbewohner in der Alltagsassistenz und unterstützen so die Pflege und den Sozialen Dienst, teilte der Verband gestern in einer Pressemitteilung mit. Der zweite Preis geht an die Ökumenische Krankenhaus-Hilfe im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen. Auch in der dortigen Geriatrischen Klinik engagieren sich die Ehrenamtlichen insbesondere für demenzerkrankte Patienten. In seinem Grußwort würdigte der Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, Lutz Stroppe, die Arbeit der „Grünen Damen und Herren“. „Mit Lebenserfahrung, Anteilnahme und Taktgefühl gehen Sie auf Menschen in Krankenhäusern und Pflegeheimen zu und vermitteln sehr Wertvolles: Menschliche Nähe, persönliche Zuwendung und christliche Nächstenliebe. Dieses ehrenamtliche Engagement verdient höchste Anerkennung und Wertschätzung.“

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich