Krankenhausstatistik

Mehr Patienten in Berlin, weniger in Brandenburg

  • News des Tages
Mehr Patienten in Berlin, weniger in Brandenburg
© iStock.com/monkeybusinessimages

Das Zahl der Patienten in Kliniken ist im vergangenen Jahr in Berlin leicht gestiegen. Gegenüber dem Vorjahr waren es 1,2 Prozent mehr, teilte das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. Auch die Zahl der Betten erhöhte sich leicht um 263. In Brandenburg sank die Patientenzahl hingegen um 0,8 Prozent. Die Bettenzahl in den Brandenburger Krankenhäusern erhöhte sich geringfügig um 71 gegenüber dem Vorjahr.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich