Pilotprojekt

Telemedizin im Einsatz in der Notfallmedizin

  • Notfallversorgung
Telemedizin im Einsatz in der Notfallmedizin
© GettyImages/ franckreporter
Die Kingston University in London hat einen neuartigen Video-Streaming-Dienst für die Notfallmedizin entwickelt, berichtet digitalhealth.net. Demnach können Ärzte künftig Notfallpatienten bereits vor ihrem Eintreffen in der Notaufnahme über den Video-Streaming-Dienst sehen und im Voraus über ihre Behandlung entscheiden. Das System sei für das Datennetz 5G kompatibel und liefere Live-Aufnahmen von Patienten, die im Krankenwagen transportiert werden. Dem Bericht zufolge ermöglicht die neue Technik, dass Ärzte den Rettungsdienst bei der Behandlung im Krankenwagen bereits beraten. Auch auf Intensivstationen wird Telemedizin bereits genutzt. BibliomedManager berichtete im vergangenen Jahr, wie Telemedizin die weltweite Überwachung von Intensivpatienten über Kontinente hinweg ermöglicht. 

Autor

 Philipp Schwehm

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich