Zusammen mit Burgenlandkreis

Uniklinik Halle will Klinikum Burgenlandkreis übernehmen

  • News des Tages
Uniklinik Halle will Klinikum Burgenlandkreis übernehmen
© iStock.com/BernardaSv

Das Universitätsklinikum Halle und der Burgenlandkreis wollen ein Kaufangebot für das finanziell angeschlagene Klinikum Burgenlandkreis vorlegen. Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, wollen sie 75 Millionen Euro für das Klinikum bieten, das kürzlich ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestartet hat. Das Angebot stehe jedoch noch unter Vorbehalt: Sowohl der Landkreis als auch der Aufsichtsrat der Uniklinik und die Landesregierung müssten noch zustimmen, heißt es in dem Medienbericht.

In der kommenden Woche wird sich der Gläubigerausschuss treffen. Er muss prüfen, welches Angebot die offenen Forderungen der Gläubiger am besten befriedigt. Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtet, gibt es nach Angaben des Insolvenzverwalters mehrere ernsthafte Interessenten.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich