IT-Sicherheit

Möglicherweise Hackerangriff auf Uni Gießen

  • News des Tages
Möglicherweise Hackerangriff auf Uni Gießen
© iStock.com/TommL

Die Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen hat nach einem schwerwiegenden IT-Sicherheitsvorfall ihre Server aus Sicherheitsgründen heruntergefahren. Wie die Uni auf einer übergangsweise eingerichteten Website mitteilt, ist die JLU seit Sonntagmittag offline. Internet, E-Mail-Systeme und interne Netzwerke seien nicht nutzbar.

Auch die Internetseite der Universitätsklinik Gießen-Marburg war laut Hessenschau vorübergehend nicht erreichbar. Die Betriebsabläufe in der Klinik und die Patientenversorgung seien jedoch nicht betroffen gewesen, erklärte eine Sprecherin. Die Patientendaten lägen auf einem anderen Server.

Zu den Ursachen wollte die Uni derzeit noch keine Angaben machen. Wegen des Verdachts auf einen Cyber-Angriff werde die Universität jedoch Strafanzeige stellen.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich