Gesundheits-IT

Compugroup übernimmt französisches IT-Unternehmen für 72 Millionen Euro

  • Gesundheitswirtschaft
Compugroup übernimmt französisches IT-Unternehmen für 72 Millionen Euro
© darkojow

Der deutsche IT-Hersteller Compugroup hat das Unternehmen Epsilog erworben, einen französischen Anbieter von Software für Physiotherapeuten und ambulante Pflege. 2018 erzielte Epsilog mit 44.000 Leistungserbringern als Kunden einen Umsatz von mehr als 14 Millionen Euro bei einem EBITDA von rund fünf Millionen Euro, wie die Compugroup mitteilte. Der Kaufpreis für Epsilog beträgt 72 Millionen Euro.

Die Compugroup ist einer der führenden IT-Hersteller im Gesundheitswesen und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 717 Millionen Euro. Das Unternehmen ist in Deutschland Marktführer für die Praxissoftware niedergelassener Ärzte – und weltweit aktiv. Auf dem gesamten Globus beschäftigt die Compugroup laut eigenen Angaben über 5.500 Mitarbeiter.

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich