Konzept

BKK fordert kommunale Pflegezentren

  • Pflege
BKK fordert kommunale Pflegezentren
© ©Werner Krueper Fotografie

Der BKK-Dachverband schlägt die Gründung von kommunalen pflegerischen Versorgungszentren vor (KpVZ). Damit könne die pflegerische und medizinische Versorgung auch in Zeiten knapper personeller Ressourcen sichergestellt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. „Ein KpVZ sichert, koordiniert, vernetzt und bündelt insbesondere die Versorgung älterer und pflegebedürftiger Menschen unter der Führung und Verantwortung  hochqualifizierter Pflegefachkräfte“, heißt es. Für diese ergäben sich dadurch neue berufliche Perspektiven und Kompetenzen. Das Aufgabenspektrum könne von der Prävention über die Versorgung von Bagatellerkrankungen bis hin zur pflegefachlichen Versorgung reichen. 

Mehr Informationen:

Themenseite Pflege auf BibliomedManager.de

Ausführliches Konzept auf der Website des BKK-Dachverbandes (PDF).

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich