Charité

Senat beruft Irmtraut Gürkan in Klinik-Aufsichtsrat

  • News des Tages
Senat beruft Irmtraut Gürkan in Klinik-Aufsichtsrat
Irmtraut Gürkan © Robert Hausmann/www.eventfotografen.ch

Der Berliner Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, fünf neue externe Sachverständige für die Mitgliedschaft im Aufsichtsrat der Charité-Universitätsmedizin Berlin benannt. 

Wie der Senat mitteilt, werden in den kommenden fünf Jahren die ehemalige Kaufmännische Direktorin der Heidelberger Universitätskliniken, Irmtraut Gürkan, der Präsident der Fraunhofer Gesellschaft, Reimund Neugebauer, der Vorstand des Pharmakonzerns Bayer, Stefan Oelrich, die Hannoveraner Kardiologin Denise Hilfiker-Kleiner und der Chef des Deutschen Krebsforschungszentrums, Michael Baumann, die Geschäftsführung der Charité kontrollieren.

Mit der Berufung der fünf neuen Mitglieder schärfe die Charité ihr Forschungsprofil, heißt es in der Mitteilung weiter. Neben den fünf externen Sachverständigen besteht der Charité-Aufsichtsrat aus dem Vorsitzenden und weiteren sieben stimmberechtigten sowie vier beratenden Mitgliedern.

Autor

 Lena Reseck

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich