Personalie

Martin Christian Hirsch wird KI-Professor in Marburg

  • Personalia
Martin Christian Hirsch wird KI-Professor in Marburg

Prof. Dr. Martin Christian Hirsch wurde auf die neu eingerichtete Professur "Künstliche Intelligenz in der Medizin" am Fachbereich Medizin der Philipps-Universität Marburg sowie des Universitätsklinikums Marburg berufen. 

Wie die Hochschule und das Klinikum mitteilen, übernimmt die Professur die zentrale Rolle bei der weiteren Konzeption und dem Aufbau des "Zentrums für Digitale Medizin" der Universität Marburg. Es sei als interdisziplinäres Zentrum an den Fachbereichen Medizin sowie Mathematik und Informatik mit mehreren zum Teil neu einzurichtenden Professuren geplant. Hirsch werde am UKGM mit einem Team aus Wissenschaftlern und Ärzten konkrete Lösungen zu Verbesserung der Krankenversorgung entwickeln.

Hirsch, Enkel von Nobelpreisträger Werner Heisenberg, ist Gründer von Ada Health, einem Gesundheits- und Technologieunternehmen, und bleibt dort weiterhin in beratender Funktion tätig. Er studierte Humanbiologie an der Philipps-Universität Marburg und promovierte in Neurowissenschaften.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich