Verschmutztes OP-Besteck

Prozessbeginn in Mannheim

  • News des Tages
Prozessbeginn in Mannheim
© SimonLukas

Seit Montag ist der ehemalige Geschäftsführer der Klinikum Mannheim GmbH vor Gericht. Wie das Landgericht Mannheim mitteilt, muss sich der 72-Jährige wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Medizinproduktgesetz verantworten. So soll er es zwischen 2007 und seinem Ausscheiden im Spätherbst 2014 vorsätzlich unterlassen haben, ausreichende Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass nicht ausreichend sterilisiertes Operationsinstrumentarium im Klinikbereich für den Einsatz vorgehalten werde. Bis Ende April sind mehrere Verhandlungstage geplant.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich