Brandenburg

54 Krankenhäuser erhalten 82,45 Millionen Euro

  • News des Tages
54 Krankenhäuser erhalten 82,45 Millionen Euro
Erhalten einmalig 82,45 Millionen Euro: 54 Krankenhäuser in Brandenburg. © GettyImages/darkojow

Das Land Brandenburg unterstützt die Krankenhäuser im Rahmen des Corona-Rettungsschirms in diesem Jahr zusätzlich mit 82,45 Millionen Euro. Das Gesundheitsministerium hat dafür jetzt die Bewilligungsbescheide an die 54 Krankenhäuser in Brandenburg verschickt. Das Geld soll bereits Ende November ausgezahlt werden. Die Landesmittel stellen einen einmaligen Zuschuss für Corona-bedingte investive Mehrausgaben dar.

Der Landtagsausschuss für Haushalt und Finanzen hatte die Bereitstellung der 82,45 Millionen Euro am 15. September 2022 beschlossen. Die Landesmittel werden vom Gesundheitsministerium den Krankenhäusern zur Verfügung gestellt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich