Corona

830 Millionen Euro für weitere Impfdosen

  • News des Tages
830 Millionen Euro für weitere Impfdosen
© Hollmig

Um auf eine Coronawelle im Herbst vorbereitet zu sein, soll weiterer Impfstoff beschafft werden. Ziel sei es, allen, die es brauchen oder wünschen, eine vierte Impfung anbieten sagte Gesundheitsminister Karl Lauterbach. Dafür sind weitere 830 Millionen Euro vorgesehen, berichtet das Handelsblatt. Insgesamt sind für diesen Zweck bereits 6,3 Milliarden Euro geflossen. Perspektivisch ist jedoch vorgesehen, dass die Krankenkassen die Kosten für die Impfung tragen. AOK-Bundesvorsitzende Carola Reimann geht davon aus, dass die Impfung perspektivisch von den Kassen übernommen werde, Ziel seien jedoch auch bei der Coronaimpfung "patientensichere Impfschemata, marktübliche Impfstoffpreise und angemessene Vergütungen für die Beschaffung und das Impfen".

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich