Covid-19

Klinikum Dahme-Spreewald zahlt zweite Corona-Prämie

  • News des Tages
Klinikum Dahme-Spreewald zahlt zweite Corona-Prämie
© Pixabay/moerschy

Die rund 630 nichtärztlichen Beschäftigten der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH im Achenbachkrankenhaus in Königs Wusterhausen und in der Spreewaldklinik in Lübben erhalten im Juni 2021 eine weitere Corona-Sonderzahlung in Höhe von 366 Euro und die Azubis in Höhe 160 Euro. 

Schon im November 2020 hatten sich Verdi und die Klinikum Dahme-Spreewald GmbH auf eine Corona-Sonderzahlung für alle Beschäftigten in Höhe von 550 Euro, für die Azubis in Höhe von 185 Euro, jeweils gezahlt im Dezember 2020, geeinigt und die Tarifverhandlungen mit Rücksicht auf die Corona-Pandemie bis April 2021 ausgesetzt.

Ab November 2021 erhöhen sich zudem die Tariflöhne um zwei Prozent. Ab Januar 2022 wird die monatliche Wechselschichtzulage für Wechselschichtarbeit um 50 Euro und die monatliche Zulage für die Arbeit auf der Intensivstation um 36 Euro erhöht. Die Pflegekräfte erhalten ab April 2022 eine weitere Erhöhung um monatlich 70 Euro. Bei den Auszubildenden erhöhen sich ab November 2021 die Vergütung um 20 Euro bei 30 Euro und ab Juli 2022 um weitere 10 Euro monatlich.

Ab Januar 2022 wird die wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden auf 39,5 Stunden bei vollem Lohnausgleich abgesenkt, heißt es weiter in der Mitteilung von Verdi. Damit ist das Klinikum Dahme-Spreewald  neben dem Sana-Herzzentrum in Cottbus und dem Spremberger Krankenhaus eines der ersten Brandenburger Krankenhäuser, das die wöchentliche Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich unter 40 Stunden pro Woche absenken. Die Tarifeinigung hat eine Laufzeit bis Ende 2022. Ab Januar 2023 können erneut Tarifverhandlungen stattfinden.

Die Klinikum Dahme-Spreewald mit 435 Betten an zwei Standorten befindet sich zu 51 Prozent in der Trägerschaft des Landkreises Dahme-Spreewald und zu 49 Prozent in der Trägerschaft des privaten Klinik-Konzern Sana Kliniken AG.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich