Flensburg

Diako-Klinik unterm Schutzschirm

  • News des Tages
Diako-Klinik unterm Schutzschirm
© Getty Images/Sezeryadigar

Angesichts des hohen Kostendrucks hat die Diako Krankenhaus gGmbH für ihr Klinikum in Flensburg, die Ev.-Luth. Diakonissenanstalt, ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Dazu berichtet die Zeit. Die Folgen der Coronapandemie, die Inflation und explodierende Energiekosten sowie der fehlende rechtliche Rahmen für eine Unterstützung durch den Bund hätten zu der Entscheidung geführt, so Diako-Vorstand Martin Wilde. Die Patientenversorgung soll ohne Einschränkungen fortgeführt werden. Weitere konkrete Planungen seien für die anderen Unternehmensbereiche voraussichtlich erst Anfang 2023 möglich. Das eingeleitete Schutzschirmverfahren habe auf den Bau des Zentralklinikums mit den Maltesern keinerlei Auswirkungen, heißt es in dem Bericht weiter. 

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich