Personalie

DKG erweitert Vorstand um Henriette Neumeyer

  • News des Tages
DKG erweitert Vorstand um Henriette Neumeyer
Henriette Neumeyer © DKG

Die Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Henriette Neumeyer (36) zur stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden und Leiterin des neu zugeschnittenen Geschäftsbereichs „Krankenhauspersonal und Politik“ berufen. Damit wird die DKG im hauptamtlichen Bereich durch den Vorstandsvorsitzenden Gerald Gaß und stellvertretend von Henriette Neumeyer und dem DKG-Justiziar Andreas Wagener geleitet. Dem Personaldezernat stand bisher Bernd Metzinger vor, der im April in Ruhestand geht.

Neumeyer ist gelernte Medizinerin, wechselte aber früh in die Krankenhausberatung. Ein berufsbegleitendes MBA-Studium schloss sie 2016 mit einer Abschlussarbeit zum Thema „Integrierte Versorgung und Medizintechnik“ ab. Im Anschluss arbeitete Neumeyer bis 2020 vier Jahre für den Gesundheitskonzern Philips. An der "Nordakademie" lehrt sie zum Thema "Lead Healthcare Management". 

In einer DKG-Mitteilung erklärt Neumeyer: „Mir ist es ein besonderes Anliegen, den Fachkräftemangel zu thematisieren. Die Pandemie hat uns verdeutlicht, dass der Fachkräftemangel das entscheidende Nadelöhr der Versorgung ist. Hier haben wir dringenden Handlungsbedarf, sowohl politischen als auch internen in den Kliniken. Und das betrifft zwar vorrangig die Pflege, Handlungsbedarf besteht aber auch in anderen qualifizierten Fachgruppen und neuen Wegen der interprofessionellen Zusammenarbeit.“

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich