Vor der Landtagswahl

Forderungen an die neue NRW-Landesregierung

  • News des Tages
Forderungen an die neue NRW-Landesregierung
© GettyImages/Westend61

Landeskrankenhausplanung, Personalausstattung, Klimaneutralität: Das sind Themen, die aus Sicht der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen (KGNW) von einer neuen Landesregierung nach der Wahl Mitte Mai dringend angegangen werden sollten. Dies fordert die KGNW zumindest in ihrer Landtagswahl-Broschüre „Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen: Auf uns kommt es an. Sichere Säule der Patientenversorgung.“ Der Forderungskatalog richte sich sowohl an die Landtagsabgeordneten aller Fraktionen als auch an die Kandidatinnen und Kandidaten in den Wahlkreisen, teilt die KGNW mit. 

Folgende Forderungen sind in der Broschüre enthalten:

  • Die gesetzlich verankerte und den tatsächlichen Bedarf deckende Investitionsförderung des Landes, um den Substanzverzehr zu stoppen und um den Investitionsstau in den Krankenhäusern abzubauen,
  • Eine mit ausreichenden Finanzmitteln hinterlegte Krankenhausplanung, damit diese in den Regionen umgesetzt werden kann,
  • Ein spürbarer Abbau von Dokumentationspflichten und anderen bürokratischen Auflagen, gerade im ärztlichen und pflegerischen Bereich,
  • Ein Beschleunigungsprozess in der Digitalisierung der Krankenhäuser, damit Mittel schnell bewilligt, ausgezahlt und in nachhaltige Strukturen überführt sowie Folgeinvestitionen berücksichtigt werden,
  • Die Öffnung der Krankenhäuser für ambulante Leistungen,
  • Eine verbesserte Personalausstattung als Initiative gemeinsam mit dem Bund,
  • Die Förderung des Klimaschutzes über einen Krankenhaus-Klimafonds („Climate Boost“) der Landesregierung, um die NRW-Krankenhäuser bis 2045 klimaneutral zu stellen.
     

Autor

 Lena Reseck

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich