Personalie

Führungstrio im Städtischen Klinikum Dresden komplett

  • Personalia
Führungstrio im Städtischen Klinikum Dresden komplett
Project manager meeting with team for decision on planning milestones and deliverables, Gantt chart schedule on computer screen, 3 people in office © Nicolas Herrbach

Mit Dirk Köcher als neuen Kaufmännischen Direktor und Ersten Betriebsleiter sowie Prof. Dr. Sebastian Schellong als neuen Medizinischen Direktor hat das Städtische Klinikum Dresden zwei Direktorenposten zum Jahresanfang 2022 nachbesetzt. Zusammen mit der bisherigen Pflegedirektorin Petra Vitzthum komplettieren sie das Führungstrio des Klinikums, wie die Stadt Dresden mitteilt.  

Köcher folgt auf Marcus Polle, dessen Dienstvertrag zum Jahresende ausgelaufen ist. Polle wechselt als Geschäftsführer ans Klinikum Dortmund. Köcher ist diplomierter Gesundheitsökonom sowie Master of Business Administration und leitet seit über zehn Jahren die Helios Weißeritztal-Kliniken mit den Krankenhausstandorten Klinikum Freital sowie Klinik Dippoldiswalde. Er lebt mit seiner Familie in Dresden.

Schellong übernimmt für die Chefärzte Dr. Harald Schmalenberg und Prof. Dr. Tobias Lohmann, die das Medizinische Direktorium kommissarisch übernommen hatten. Der Internist und Gefäßmediziner Schellong kommt aus dem Städtischen Klinikum Dresden. Er führt seit 14 Jahren als Chefarzt die 2. Medizinische Klinik. Der Leitende Oberarzt Dr. Michael Mathias Schmidt übernimmt für ihn die Klinikleitung interimistisch, da noch ein Nachfolger für die Position als Chefarzt gesucht werde. 

Eine Findungskommission wurde für die Neubesetzung des Direktoriums eingesetzt. Mitglieder waren die Gesundheitsbürgermeisterin, der Oberbürgermeister sowie Vertreter:innen der Ratsfraktionen und des Klinikums.

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich