Personalie

Holzinger vor Abschied bei Rhön

  • News des Tages
Holzinger vor Abschied bei Rhön

Der Vorstandsvorsitzende Stephan Holzinger steht vor seinem Abschied beim privaten Krankenhausunternehmen Rhön-Klinikum. Er und der Aufsichtsratsvorsitzende Eugen Münch stünden in "fortgeschrittenen Verhandlungen über eine Aufhebung des Vorstandsdienstvertrages" zum Ende September 2020, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Der Abschluss eines Aufhebungsvertrages bedürfe der Zustimmung des Aufsichtsrats. Ob eine Einigung erzielt und die Zustimmung des Aufsichtsrats erteilt würden wird, sei jedoch ungewiss. "Es wird darauf hingewiesen, dass Herrn Holzinger im Falle eines Kontrollwechsels ein Sonderkündigungsrecht zusteht", heißt es in der MItteilung.

Bereits vor einigen Wochen hatten sich die Asklepios-Kliniken die Mehrheit an der Rhön-Klinikum AG gesichertHolzinger hatte 2017 das Amt des Vorstandsvorsitzenden übernommen und war zuvor unter anderem Mitglied des Aufsichtsrates. 

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich