Hessen

Kliniken Frankfurt Main-Taunus unter neuer Dachmarke

  • News des Tages
Kliniken Frankfurt Main-Taunus unter neuer Dachmarke

Die Kliniken Frankfurt Main-Taunus mit den Standorten Frankfurt Höchst, Bad Soden und Hofheim firmieren unter der neuen Dachmarke "Varisano". Dazu gehören auch die Seniorenresidenz in Eppstein, das Bildungszentrum des Klinikverbundes, ein Catering-Dienstleister und Medizinische Versorgungszentren in Bad Soden, Frankfurt Höchst und Hofheim. Ziel des neuen Konzepts ist, die kommunale Unternehmensgruppe zu einer "starken Marke in der Region" zu machen, heißt es in einer Mitteilung. Wie Landrat Michael Cyriax mitteilt, wurde die Zusammenarbeit im Klinikverbund zügig vorangetrieben. Mit der gemeinsamen Unternehmensmarke soll auch der Gesundheitsstandort Main-Taunus-Kreis gestärkt werden. Mit der standortübergreifenden, interdisziplinären Zusammenarbeit und der Bündelung medizinischer Kompetenzen bietet der Zusammenschluss etwa in der Behandlung onkologischer Erkrankungen, der Therapie bei Schlaganfall sowie auch im Rahmen der Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen ein herausragendes Leistungsspektrum. 

Die varisano-Kliniken Frankfurt-Main-Taunus betreiben als Verbund und gemeinnützige Gesellschaft die kommunalen Kliniken an den Standorten Bad Soden, Hofheim und Frankfurt-Höchst. Mit insgesamt rund 1.500 Betten und 3.800 Mitarbeiter:innen sind sie der größte kommunale Klinikverbund in der Region.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich