Personalie

Klinikum Freising leitet sich selbst

  • News des Tages
Klinikum Freising leitet sich selbst
© GettyImages/mediaphotos

Das Klinikum Freising nimmt die Geschäftsführung zukünftig in eigene Hände, teilte das Haus am Montag mit. Seit 2005 lief das Krankenhaus unter der Regie des Klinikums rechts der Isar. Den Posten der Geschäftsführerin wird weiterhin Maren Kreuzer innehaben. Die 54-jährige Diplom-Kauffrau ist bereits seit 2017 in Führungspositionen für das Klinikum Freising tätig. 

Im Mai diesen Jahres hatte sich das Klinikum rechts der Isar dafür eingesetzt, den bestehenden Geschäftsbesorgungsvertrag, der noch aus dem Jahr 2004 stammt, einvernehmlich aufzuheben. ­­­­­­­­Über 16 Jahre lang hatte das Klinikum rechts der Isar den Geschäftsführer für das Klinikum Freising auf eigene Kosten angestellt und ihn bei der Geschäftsführung unterstützt. Hierfür zahlte das Klinikum Freising dem Klinikum rechts der Isar eine jährliche Vergütung. Diese Geschäftsbesorgung soll nun aufgehoben werden, da sie hohe Kosten verursache.

Die Kreisgremien sprachen sich dafür aus, vertragliche Vorkehrungen zu treffen, falls das Klinikum Freising wirtschaftlich nicht mehr aus eigener Kraft geführt werden könnte. In einem Vertrag mit dem Klinikum rechts der Isar soll vereinbart werden, dass das Klinikum Freising gegen eine jährliche Grundvergütung notfalls erneut eine Übernahme der Geschäftsführung durch das Klinikum rechts der Isar verlangen kann.

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich