Krankenhausplanung

Laumann fordert mehr Qualitätsstandards

  • News des Tages
Laumann fordert mehr Qualitätsstandards

Im Hinblick auf die Krankenhausreform in Nordrhein-Westfalen fordert Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann mehr Qualitätsstandards für Krankenhäuser und eine Stärkung der flächendeckenden Grundversorgung. Mit der grundlegenden Reform der Krankenhauslandschaft wolle der Minister sicherstellen, dass der Mensch noch mehr im Fokus der Gesundheitsversorgung steht, heißt es in einer Mitteilung der AOK.

Ziel sei, Aufgabengebiete in der Versorgung besser miteinander abzustimmen, um die Versorgungsqualität und die wirtschaftliche Tragfähigkeit der Krankenhäuser gleichermaßen zu stärken. Die wohnortnahe Grundversorgung solle stabilsiiert und die Qualität der spezialisierten Versorgung gesteigert werden. "Qualität hat nun einmal etwas mit den Strukturen zu tun, damit, ob die passende Technik vorhanden ist und die entsprechenden Fachärzte", so Laumann im "Sprechzeit - Der Gesundheitstalk"-Videocast der AOK. Auch die Routine sei wichtig, denn diese sei bei elektiven Eingriffen nicht immer gewährleistet. Nach Angaben von Günter Wältermann, Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg würden nur 60 Prozent der Operationen, die einer gewissen Routine bedürfen, in Krankenhäusern durchgeführt, die wirklich über diese Routine und die erforderliche Qualität verfügen. Wältermann warnt daher vor einer "Gelegenheits-Chirurgie" und betont, dass der Patient sich darauf verlassen müsse, dass Operationen dort durchgeführt werden, wo ausreichend medizinische Expertise und Erfahrung vorhanden ist. 

Zu den Zielen sagt Laumann außerdem, dass die Krankenhäuser sich untereinander ergänzen sollten. Nicht jedes Krankenhaus müsse alles machen. "Wenn Krankenhäuser ihre Behandlungsschwerpunkte untereinander abstimmen, können die knappen Personalressourcen sinnvoller eingesetzt werden", so der Gesundheitsminister.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich