Tarifeinigung

Mehr Geld für Ärzte am Evangelischen Krankenhaus in Oldenburg

  • News des Tages
Mehr Geld für Ärzte am Evangelischen Krankenhaus in Oldenburg
© GettyImages/DNY59

Das Evangelische Krankenhaus in Oldenburg (EKO) und der Landesverband Niedersachsen des Marburger Bundes haben sich auf Eckpunkte bei der Fortentwicklung des Tarifvertrages für die Ärztinnen und Ärzte des Krankenhauses (TV EKO) geeinigt. Inzwischen seien die am 28. Mai vereinbarten neuen Tarifregelungen von den zuständigen Gremien bestätigt worden, teilt die Gewerkschaft mit.

Der Tarifabschluss sieht im Wesentlichen eine Steigerung der Entgelte um insgesamt 6,5 Prozent vor sowie die transparente und vollständige Arbeitszeiterfassung. Zudem soll es eine monatliche Begrenzung der Bereitschaftsdienste und die Gewährleistung von mindestens zwei freien Wochenenden im Monat geben, ebenso eine verlässliche Dienstplanung. Daneben konnten die „alten Regelungen“ in Gestalt von Kinderzulage und Altersfreizeit erhalten werden. Der Tarifabschluss stehe in einem unmittelbaren Zusammenhang mit weiteren zurzeit geltenden arztspezifischen Tarifverträgen.

Die Entgelttabelle des TV-Ärzte/VKA, der an kommunalen Krankenhäusern zur Anwendung kommt und am Evangelischen Krankenhaus Oldenburg als Referenzentgelttabelle dient, werde bei jeder tariflichen Steigerung mit einem dreimonatigen Versatz umgesetzt. Der TV EKO könne frühestens zum 30.09.2021 wieder gekündigt werden.

Autor

 Christina Schröder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich