Kreistagsbeschluss

Oberschwabenklinik bekommt neue Struktur

  • News des Tages
Oberschwabenklinik bekommt neue Struktur
© iStock.com/gzorgz

Die neue Struktur für die Oberschwabenklinik steht fest - der Kreistag des Landkreises Ravensburg hat sie beschlossen: So solle es eine stationäre Versorgung in der Inneren Medizin am Krankenhaus Bad Waldsee nur noch bis zum 30. September 2023 geben. Am Westallgäu-Klinikum in Wangen werden die Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Unfallchirurgie unter Auflagen weiterbetrieben, heißt es in der Mitteilung der Oberschwabenklinik. Ob die Auflagen zum Weiterbetrieb dieser Abteilungen erfüllt werden, soll der Aufsichtsrat der Kliniken prüfen. Weiter hat der Kreistag beschlossen, die Fachabteilungen am St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg sowie am Westallgäu-Klinikum in Wangen unter eine einheitliche Leitung zu stellen, "eventuell über ein Kollegialsystem", heißt es. Dem Fachkräftemangel solle über ein standortübergreifendes Rotationssystem vorgebeugt werden. Die Geriatrische Rehabilitation solle ans St. Elisabethen-Klinikum verlagert und dort nach und nach in eine Akutgeriatrie umgewandelt werden.

Zu dem Klinikverbund in kommunaler Trägerschaft  gehören das St. Elisabethen-Klinikum in Ravensburg, das Westallgäu-Klinikum in Wangen, das Krankenhaus Bad Waldsee sowie die Geriatrie im Heilig-Geist-Spital Ravensburg. Für eine Umstrukturierung der wirschaftlich schwächelnden Kliniken hatte der Landkreis ein Institut beauftragt. Für eines vom Institut entwickelten Szenarien habe man sich nun entschieden, allerdings mit einigen Änderungen.

Die Oberschwabenklinik werde das Geschäftsjahr vermutlich mit einem Minus von 9,6 Millionen Euro abschließen.

Autor

 Lena Reseck

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich