Corona

Reinhardt fordert mehr Expertise bei Corona-Politik

  • News des Tages
Reinhardt fordert mehr Expertise bei Corona-Politik
Dr. med. Klaus Reinhardt © Bundesärztekammer

Bundesärztekammerpräsident Dr. Klaus Reinhardt warnt vor übereilten Lockdown-Beschlüssen und fordert die Einbeziehung der Wissenschaft beim weiteren Vorgehen.

"Weitreichende Lockdown-Maßnahmen sollten nicht im statistischen Blindflug veranlasst werden, sondern auf Grundlage sauberer und verlässlicher Daten", so Reinhardt in einer Mitteilung. Würde die weitere Corona-Politik unter Einbeziehung breiterer Expertise von zahlreichen Professionen im Bundestag diskutiert und vom Parlament legitimiert werden, wären dies vertrauensbildende Maßnahmen. "Unausgegorene Entscheidungen", wie die letzte Bund-Länder-Runde zur sogenannten Osterruhe könnten das Vertrauen und die Akzeptanz in der Bevölkerung kosten.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich