Personalie

Sandra Goldschmidt ist neue Verwaltungsratschefin des Medizinischen Dienstes 

  • News des Tages
Sandra Goldschmidt ist neue Verwaltungsratschefin des Medizinischen Dienstes 
Sandra Goldschmidt © Kay Herschelmann

Der Verwaltungsrat des Medizinschen Dienstes Bund hat Sandra Goldschmidt (45) für sechs Jahre zur Vorsitzenden und Detlef Stange (68) zu ihrem Stellvertreter gewählt. Dem Verwaltungsrat des künftigen Medizinischen Dienstes Bund gehören 23 Mitglieder an: Das Gremium besteht aus 16 Vertretern der Kranken- und Pflegeversicherung, fünf Vertretern aus Patientenverbänden sowie zweien aus Ärzteschaft und Pflegeberufen. Erste Aufgabe des neuen Verwaltungsrates ist es, eine Satzung für den Medizinischen Dienst Bund zu erarbeiten. Nach der Genehmigung der Satzung durch das Gesundheitsministeriums ist der Medizinische Dienst Bund als Körperschaft des öffentlichen Rechts errichtet – der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenvrerbands (MDS) ist dann Geschichte. Dies wird voraussichtlich gegen Ende 2021 der Fall sein.

Hintergrund der Umwandlung des MDS in den Medizinischen Dienst Bund ist das MDK-Reformgesetz, das Anfang 2020 in Kraft getreten ist. Ein Ziel des Gesetzes ist es, die Medizinischen Dienste unabhängiger von den Krankenkassen zu organisieren. Träger des künftigen Medizinischen Dienstes Bund sind die Medizinischen Dienste auf Landesebene und nicht mehr der GKV-Spitzenverband. 

Der Medizinische Dienst Bund erhält die Aufgabe, Richtlinien für die Tätigkeit der Medizinischen Dienste zu erlassen. Alle Medizinischen Dienste auf Bundes- und Landesebene werden zudem in Körperschaften des öffentlichen Rechts umgewandelt. Die föderale Struktur wird beibehalten.
 

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich