Landeskrankenhaus

Staatssekretär folgt auf Gerald Gaß

  • News des Tages
Staatssekretär folgt auf Gerald Gaß
Dr. Alexander Wilhelm © Landeskrankenhaus

Dr. Alexander Wilhelm wird neuer Geschäftsführer des Landeskrankenhauses in Andernach. Er folgt zum 15. Mai auf Dr. Gerald Gaß, der seit April Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) in Berlin ist. Wilhelm ist derzeit noch Staatssekretär des Gesundheitsministeriums in Rheinland-Pfalz und Impfkoordinator des Bundeslandes. Zudem war er bisher Aufsichtsratsvorsitzender des Landeskrankenhauses. Bei der Landtagswahl im März kandidierte er als Direktkandidat der SPD im Wahlkreis Mayen, verpasste aber den Einzug in den Landtag.

Wilhelm kündigt an, „das Landeskrankenhaus weiter auf seinem guten und kontinuierlichen Kurs zu halten und als Geschäftsführer die Geschicke des Unternehmens weiter so zu lenken, dass sich die sehr positive Entwicklung fortsetzt“. Aufbauend auf seinen bestehenden Netzwerken im Gesundheitswesen und der guten Zusammenarbeit mit den Partnern des öffentlichen Unternehmens wolle er das erfolgreiche Engagement von Dr. Gaß fortführen.

Der Aufsichtsrat dankte in einer Mitteilung dem ausgeschiedenen Geschäftsführer Gerald Gaß "für seine herausragenden Leistungen. Er hat das Unternehmen zu einem der führenden Häuser im rheinland-pfälzischen Gesundheitswesen weiterentwickelt, das wirtschaftlich auf festem Fundament steht."

Das Landeskrankenhaus ist eigenen Angaben zufolge der größte Anbieter in Rheinland-Pfalz in den Fachbereichen Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie. Die 25 Einrichtungen sind verteilt auf 16 Standorte zwischen Andernach, Mainz und Worms. Insgesamt arbeiten dort mehr als 4.000 Mitarbeiter.

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich