Personalie

Teichmann verlässt Klinikverbund Südwest

  • News des Tages
Teichmann verlässt Klinikverbund Südwest
Barbara Teichmann © Klinikverbund Südwest

Barbara Teichmann, Regionaldirektorin für die Krankenhäuser Herrenberg und Leonberg, verlässt im Juni den Klinikverbund Südwest. Die 55-jährige Pflege- und Gesundheitsmanagerin, die im Frühjahr dieses Jahres die Leitung der beiden Häuser übernommen hatte, zieht es aus familiären Gründen wieder zurück ins Rheinland, heißt es in einer Pressemitteilung. "Wir bedauern den kurzfristigen Weggang von Frau Teichmann und werden angesichts der anstehenden beziehungsweise bereits laufenden Projekte und umfassenden Baumaßnahmen inklusive der Campusentwicklung an beiden Standorten in Absprache mit dem Gesellschafter eine zügige Nachbesetzung forcieren", so Martin Loydl, kaufmännischer Geschäftsführer des Klinikverbundes Südwest.

Bis zur Wiederbesetzung übernehmen standortübergreifend sowohl die beiden Regionaldirektionen Sindelfingen-Böblingen und Calw-Nagold als auch vor Ort die jeweiligen ärztlichen und pflegerischen Krankenhausdirektorien das operative Management der Krankenhäuser Leonberg und Herrenberg.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich