Personalie

Neue Regionaldirektorin für die Krankenhäuser Leonberg und Herrenberg

  • Personalia
Neue Regionaldirektorin für die Krankenhäuser Leonberg und Herrenberg
Barbara Teichmann © Klinikverbund Südwest

Seit Anfang April verantwortet Barbara Teichmann als Regionaldirektorin die beiden Krankenhausstandorte Leonberg und Herrenberg. Das teilt der Klinikverbund Südwest mit. Sie folgt damit auf Christoph Rieß, der den Klinikverbund Südwest Ende März verlassen hatte.

Barbara Teichmann verantwortet sowohl die strategische Ausrichtung der Standorte Leonberg und Herrenberg sowie die des MVZ Herrenberg. Die 55-Jährige ist neben Gerald Tomenendal (Klinikum Sindelfingen-Böblingen) und Alexandra Freimuth (Kreisklinikum Calw-Nagold) eine von drei Regionaldirektoren(-innen) im Klinikverbund Südwest.      

Aufgewachsen in Düsseldorf spezialisierte Teichmann sich nach ihrer Ausbildung zur examinierten Krankenschwester im Diplom-Studium auf das Pflege- und Gesundheitsmanagement und entwickelte sich über verschiedene Fachabteilungen am Universitätsklinikum Düsseldorf bis in das Team der Pflegedirektion. Zuletzt war sie nach verschiedenen Führungspositionen innerhalb des Krankenhauses Plettenberg und der radprax MVZ GmbH in Südwestfalen ebendort als alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin für das operative und strategische Management zur Erhaltung beziehungsweise Sanierung des Krankenhauses verantwortlich. 

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich