Carl-von-Basedow-Klinikum

Zusammenschluss in Sachsen-Anhalt

  • News des Tages
Zusammenschluss in Sachsen-Anhalt
© iStock.com/FredFroese

Das Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis soll in einem gemeinsamen Verbund mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale) (UKH) überführt werden. Es soll damit ein Modellprojekt „Gesundheitsmodellregion Südliches Sachsen-Anhalt“ für die Krankenhauslandschaft Sachsen-Anhalt geschaffen werden, teilt das UKH mit. Beide Aufsichtsräte unterstützen das Vorhaben.

Als Gründe werden die wirtschaftlichen Herausforderungen der Kliniken und die Vielzahl gesetzlicher Anforderungen genannt. Seit vielen Jahren kooperieren beide Häuser bereits, zum Beispiel in der akademischen Lehre, der Vernetzung im Rahmen des Mitteldeutschen Herzzentrums oder bei einer gemeinsamen Professur für Geriatrie und dem Zentrum für Altersmedizin im Südlichen Sachsen-Anhalt (ZASSA). Ziel ist  nun, die Patientenversorgung entsprechend der Versorgungsaufträge zu sichern, die Standorte neu auszurichten, Synergie- und Skaleneffekte zu heben und die Sekundär- und Tertiärbereiche zu fusionieren. Die zukünftige Zusammenarbeit soll in einem Entwicklungskonzept definiert werden, dessen Schwerpunkt vor allem in der Optimierung des medizinischen Leistungsangebotes und damit der Verbesserung der regionalen Versorgung an allen drei Standorten (Halle, Merseburg und Querfurt) liegen soll. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich