Die neue Heimmitwirkungsverordnung (HeimmwV)

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • 01.04.2002
Ausgabe 4/2002

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2002

Mit der Novellierung des Heimgesetzes zum 1. Januar 2002 (vgl. dazu Schmolz, PKR 4/2001, S. 85-92) wurde auch eine vollständige Überarbeitung der Heimmitwirkungsverordnung notwendig. Diese ist nunmehr zum 1. August 2002 in Kraft getreten. Sie beinhaltet zahlreiche Neuerungen, die sich einerseits aus § 10 Heimgesetz (HeimG) ergeben, die zum Teil aber auch Folge der anderen Änderungen im Heimgesetz und des SGB XI sind. Ziel der Verordnung ist es, die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der…

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich