- Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 26.08.2009 unter dem AZ.: BVerwG 3 C 19.08 -

Physiotherapeuten haben Anspruch auf beschränkte Heilkundeerlaubnis

  • Recht
  • 01.01.2010
Ausgabe 1/2010

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 1/2010

Leitsatz (des Bearbeiters)

Es ist im Lichte der Berufsfreiheit aus Art. 12 Abs. 1 GG nicht gerechtfertigt, den Physiotherapeuten auf den Erwerb einer uneingeschränkten Heilpraktikererlaubnis und damit auf eine umfassende Kenntnisprüfung zu verweisen, wenn er nur auf dem abgrenzbaren Bereich der Physiotherapie tätig werden will. - Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 26.8.2009 unter dem AZ.: BVerwG 3 C 19.08 –

 

Aus dem Sachverhalt

Ein ausgebildeter Physiotherapeut begehrt mit der Klage die…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich