Sterilisation wider Willen?

  • Recht
  • 01.04.2009
Ausgabe 4/2009

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2009

Folgender Fall ereignete sich kürzlich in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe eines größeren Krankenhauses: Eine 36-jährige Patientin stellte sich ambulant am Nachmittag des 12.04. in der Chefarztsprechstunde vor. Grund für die klinische Untersuchung war ein Tumor im hinteren Scheidengewölbe mit Verdacht auf Endometriose. Außerdem ergab sich anamnestisch der Zustand einer Fehlgeburt mit Ausschabung, einem Schwangerschaftsabbruch sowie einer Schilddrüsenoperation. Bei der…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich