Zum Umfang des Versorgungsauftrags von Plankrankenhäusern

  • Recht
  • 01.04.2007
Ausgabe 4/2007

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2007

In aller Kürze
Der Versorgungsauftrag eines Plankrankenhauses bestimmt sich nach den Festsetzungen des jeweiligen Feststellungsbescheides. Diese orientieren sich – was die auszuweisenden Fachrichtungen anbelangt – an den Weiterbildungsordnungen der jeweiligen Länder. Daher dürfen von einem Plankrankenhaus die Leistungen erbracht werden, die weiterbildungsrechtlich von dem Gebiet umfasst sind, für welches das Krankenhaus durch Bescheid zugelassen ist. Daneben wird der Versorgungsauftrag über…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich