Tödlicher Zwischenfall auf der internistischen Station

  • Recht
  • 01.04.2005
Ausgabe 4/2005

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2005

Folgender Zwischenfall ereignete sich kürzlich auf der Normalstation einer medizinischen Klinik eines mittelgroßen Krankenhauses:
Am 19. September wurde ein 28-jähriger Patient wegen Bauchbeschwerden sowie inneren Unruhezuständen und Gewichtsverlust stationär aufgenommen. Im Rahmen der internistischen Aufnahmeuntersuchung fanden sich keine körperlichen Auffälligkeiten, sondern lediglich eine ausgeprägte Unruhe und Nervosität, sodass zunächst die Verdachtsdiagnose einer Schilddrüsenüberfunktion…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich