Medizinrecht

Außenseitermethoden in der ärztlichen Behandlung

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • Medizinrecht
  • 09.02.2017

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2015

Seite 79

In diesem Beitrag wird den Rechtsproblemen bei ‧Außenseitermethoden in der ärztlichen Behandlung nachgegangen, die insbesondere die Informations- und Aufklärungspflichten sowie den Sorgfaltsmaßstab betreffen. 

Problemstellung

Bei der Auswahl von Außenseitermethoden, die insbesondere auch für schwere Krankheitsverläufe eingesetzt werden können, ist in besonderem Maße auch mit bisher unbekannten Risiken und Nebenwirkungen zu rechnen. Der Aufsatz skizziert die Rahmenbedingungen und…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Die Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus

Erscheinungsweise: monatlich

Zeitschriftencover

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich