Strafrecht

Strafbarkeit von Pflegekräften bei Unterlassen gebotener Handlungen

  • Recht
  • Strafrecht
  • 17.07.2020

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2020

Problemstellung

Alle, die im Gesundheitswesen tätig sind, stehen täglich vor großen Herausforderungen. Der damit einhergehende Druck führt zu Fehlern, die wiederum Haftungsfälle nach sich ziehen können. In manchen Fällen sehen sich die Betroffenen plötzlich einem strafrechtlichen Vorwurf ausgesetzt. Es gibt generell eine Vielzahl von potenziell möglichen Straftaten im Gesundheitswesen. Neben Straftaten wie Körperverletzung oder Freiheitsberaubung insbesondere die Strafbarkeit durch Unterlassen…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus

Die Fachzeitschrift für das Management im Krankenhaus

Erscheinungsweise: monatlich

Zeitschriftencover

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich