Reha-Anbieter

Alexianer wollen Vialife übernehmen

  • Reha
Alexianer wollen Vialife übernehmen
Die Alexianer GmbH aus Münster steigt bei dem Aachener Reha-​Anbieter Vialife als Gesellschafter ein. Die Mehrheit der Vialife Gruppe will das Unternehmen 2026 übernehmen. © pixaybay/geralt

Die Alexianer GmbH aus Münster steigt bei dem Aachener Reha-​Anbieter Vialife als Gesellschafter ein. Die Zustimmung des Bistums Münster sowie des Kartellamts steht noch aus.

Jeweils 49 Prozent der Anteile der Vialife Reha Bardenberg GmbH, der Vialife ARZ Ambulantes Rehazentrum GmbH, der Vialife Vario GmbH und der Vialife Rosenquelle GmbH erwerben wollen die Alexianer erwerben. Die Mehrheit der Vialife Gruppe will das Unternehmen 2026 übernehmen. Firmeninhaber Wolfgang K. Hoever will sich bis dahin sukzessive zurückziehen.

Zudem werden die Alexianer zum 1. Januar 2023 Mehrheitsgesellschafter bei der Marienhospital Aachen GmbH. Die Verträge hierzu wurden bereits im Frühjahr unterzeichnet und werden zum Jahreswechsel vollzogen, teilt das Unternehmen weiter mit. Bereits zum 1. Juli 2021 hat Gesundheits-​ und Sozialwirtschaftsunternehmen die Mehrheit am Bethlehem Gesundheitszentrum Stolberg übernommen.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich