Personalie

Jakobitz übernimmt in Aue

  • Personalia
Jakobitz übernimmt in Aue
Jan Jakobitz © Helios Kliniken

Jan Jakobitz wird ab Nobember neuer Geschäftsführer des Helios Klinikums Aue. Zuvor war er in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg tätig. 

Der 35-Jährige sammelte mehrjährige Erfahrungen in verschiedenen Führungsfunktionen als Zeitsoldat und Offizier in der Bundeswehr. Während seiner Laufbahn studierte er in Hamburg an der Helmut-Schmidt-Universität und absolvierte den Masterstudiengang "Business Management & Administration". Am Bundesministerium für Verteidigung in Berlin war Jakobitz als PR-Manager und Referent für Sicherheitspolitik tätig. In dieser Zeit studierte er berufsbegleitend Management im Gesundheitswesen. Nach 13-jähriger Dienstzeit wechselte er 2018 in das Helios Assistentenprogramm an die Helios Weißeritztal Kliniken. Von dort wechselte er als kaufmännischer Leiter an die Helios Klinik Leezen und anschließend an die Helios Mariahilf Klinik Hamburg

Bis zum Jahresende wird Jakobitz gemeinsam mit Carolin Uhl die Geschicke des Hauses leiten. Uhl war seit dem 14. August interimsweise in der Klinikgeschäftsführung tätig. Zuvor hatte Marcel Koch die Funktion inne.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich