OPS-Strukturprüfung

Medizinischer Dienst verlängert Meldefrist um sechs Wochen

  • News des Tages
Medizinischer Dienst verlängert Meldefrist um sechs Wochen
© ©Werner Krueper Fotografie

Der MDS hat mit Zustimmung des Gesundheitsministers die Antragsfrist für Krankenhäuser im Rahmen der Strukturprüfungen um sechs Wochen auf den 15. August verlängert. Ursprünglich endete die Antragsfrist für Krankenhäuser am 30. Juni 2021.

Hintergrund für die Verlängerung ist die in diesem Jahr sehr kurze Frist für die erstmalige Antragstellung. Klinikverbände und Fachgesellschaften hatten die Ende Mai verabschiedete Richtlinie massiv kritisiert. Der Medizinische Dienst (MDS) hatte in einem Schreiben an die Deutsche Krankenhausgesellschaft Anfang dieser Woche bereits sein Verständnis für die Kritik zum Ausdruck gebracht. Stefan Gronemeyer, Geschäftsführer des MDS, bezeichnete den Wunsch der Kliniken nach Fristverlängerung als "nachvollziehbar". Den MDS hätten zuletzt zahlreiche Hinweise von Kliniken erreicht, dass die Antragsfrist von einem größeren Teil der Krankenhäuser trotz erheblicher Anstrengungen nicht eingehalten werden könne. 

Die vom MDS ausgearbeitete Richtlinie lag seit Ende Februar zur Abstimmung im Gesundheitsministerium. Die Strukturprüfungen sollen die Zahl der vielen Einzelabrechnungsprüfungen in Krankenhäusern minimieren. 

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich