Strategische Partnerschaft

Recare unterstützt Versorgungscluster Corona West

  • News des Tages

Das Städtische Klinikum Brandenburg, die Recura Kliniken Beelitz-Heilstätten und das Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen haben sich mit Recare für eine strategische Partnerschaft zusammengetan. Recare soll mit einer digitalen Plattformlösung die zentrale Koordinationsstelle des Krankenhausnetzwerks Versorgungscluster Corona West (VCC West) bei der Patientensteuerung unterstützen, teilen die Recura Kliniken mit. Mit Hilfe der Plattform können Verlegungen von Krankenhauspatienten in andere Kliniken angefragt und organisiert werden. Krankenhausbetten für schwer erkrankte Covid-19-Fälle könnten so gezielt freigehalten und Patienten ohne Covid-19-Erkrankung verlegt werden.

Die drei Kliniken hatten jüngst federführend das Kliniknetzwerk etabliert, welches Kliniken in Brandenburg an der Havel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Havelland und Teltow-Fläming umfasst. Ärzte und Koordinatoren können auf Recare Verlegungsanfragen erhalten oder selbst senden. Bei der Suche von Verlegungsmöglichkeiten wird ein kurzes Patientenprofil angelegt. Die Plattform kontaktiert daraufhin eigenständig relevante Kliniken mit passenden Verfügbarkeiten zur Aufnahmeentscheidung. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich