Postoperative Überdosierung eines Schmerzmedikamentes und fehlerhafte Überwachung auf der Normalstation

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • 01.02.2007
Ausgabe 2/2007

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 2/2007

In aller Kürze
Die Sturz-Urteile des BGH werfen mehr Fragen auf, als sie Antworten geben. Der Autor problematisiert Kernaussagen beider Urteile, die den zu erwartenden Rechtsfrieden bei der Sturzpoblematik im Alten- und Pflegeheim nicht bringen.

Der Sachverhalt
Auf der gynäkologischen Normalstation eines mittelgroßen Krankenhauses ereignete sich kürzlich folgender Zwischenfall mit fatalen Folgen:
Eine 37-jährige Patientin wurde mit der Diagnose eines Uterus myomatosus mit therapieresistenten…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich