– Was dürfen Krankenpflegeschüler/-innen? –

Injektionen, Infusionen, Blutentnahme

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • 01.04.2000
Ausgabe 4/2000

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2000

Vorbemerkung
„Injektionen, Infusionen, Transfusionen und Blutentnahmen sind Tätigkeiten, die (...) in erster Linie zum Aufgaben- und Verantwortungsbereich der Ärztin / des Arztes gehören.“ (Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schwesternverbände, ADS, und des Deutschen Berufsverbandes für Krankenpflegeberufe, DBfK). Die Übertragung ärztlicher Tätigkeiten kann für das Krankenpflegepersonal zu gravierenden Rechtsfolgen führen. Ob und inwieweit ärztliche Aufgaben auf das ausgebildete…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich