Sturz im Röntgenraum

  • Recht
  • 01.02.2009
Ausgabe 2/2009

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 2/2009

Im Röntgeninstitut eines größeren Krankenhauses ereignete sich folgender Zwischenfall mit einer zuvor am Knie operierten 79-jährigen Patientin:

Aufgrund einer fortgeschrittenen Varusgonarthrose im rechten Bein war bei der Patientin der Einsatz einer Kniegelenks-Endoprothese notwendig geworden. Zusätzlich zur Implantation einer solchen Prothese sollte zugleich die unterhalb des rechten Kniegelenks befindliche Knochenerhöhung des Schienbeins (Tuberositastibiae) versetzt werden. Die Operation…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich