- Eine rechtliche Bestandsaufnahme -

Das MVZ und die Integrierte Versorgung als neue Versorgungsformen für Krankenhäuser

  • Recht
  • 01.03.2006
Ausgabe 3/2006

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2006

Die Integrierte Versorgung (IV) als neue Versorgungsform für Krankenhäuser

§ 140 b Abs. 1 SGB V stellt lapidar fest, dass die Krankenkassen die Integrationsverträge mit den nachfolgenden Nummern 1 bis 5 genannten Vertragspartnern abschließen können. Nähere Kriterien für die den Krankenkassen obliegende "Auswahlentscheidung" enthält das SGB V weder in § 140 a noch in vergleichbar gelagerten Fällen, wie etwa bei der Umsetzung von Disease-Management-Programmen nach § 137 f. SGB V (1). Im…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich