Interview mit Boris Augurzky

Es entstehen neue "Trampelpfade"

  • Politik
  • Titel
  • 29.05.2020
Ausgabe 6/2020

f&w

Ausgabe 6/2020

Seite 504

Es entstehen neue "Trampelpfade"
Professor Dr. Boris Augurzky ist Leiter des Kompetenzbereichs „Gesundheit“ der RWI und Vorstandsvorsitzender der Münch Stiftung. Außerdem sitzt Augurzky im Expertenbeirat des Gesundheitsministers. Das Gremium bewertet derzeit die Instrumente des Rettungsschirms und soll bis Ende Juni Empfehlungen abgeben.

Boris Augurzky berät im Expertenbeirat das Gesundheitsministerium zu Fragen des Rettungsschirms. Im Interview warnt er vor einer Stigmatisierung von Covid-Kliniken und erklärt, wie die Krise der Ambulantisierung einen Schub geben könnte.

Herr Augurzky, Minister Jens Spahn hat gefordert, sogenannte Covid-Krankenhäuser zu bestimmen und solche, in denen keine Covid-Patienten behandelt werden. Macht diese Spezialisierung Sinn?

Grundsätzlich ja. Es gibt aber praktische Hürden. Jedes Krankenhaus…

Autor

Ausgabe online durchblättern
PDF Download des Artikels

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich