Klinikträger Sana

Den gordischen Knoten lösen

  • Krankenhausplanung
  • Titel
  • 21.12.2020

f&w

Ausgabe 1/2021

Seite 38

Thomas Lemke, Vorstandsvorsitzender der Sana Kliniken AG

Was soll ein Krankenhaus auszeichnen und welche Rolle soll es in der Region einnehmen? Das beschäftigt auch die Sana Kliniken AG, zu der 40 Häuser mit weniger als 500 Betten gehören. Zukunftsweisend ist derzeit ein Projekt in Biberach: Dort entsteht ein Zentralkrankenhaus, das auf dem Gelände Partner beherbergt, die wichtige Elemente der Versorgung beisteuern. Das Beispiel zeigt: Kluge Planung ebnet den Weg zu einer optimalen Gesundheitsversorgung auch außerhalb der Städte.

Noch im Oktober 2019…

Autor

Ausgabe online durchblättern
PDF Download des Artikels

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich