Speisenversorgung

Catering & Speisenversorgung im Krankenhaus

Gutes Essen motiviert
Krankenhausküche

Gutes Essen motiviert

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 9/2018

Spitzenkoch Marcus Scherer hat das Catering am freigemeinnützigen Israelitischen Krankenhaus in Hamburg umgekrempelt. Er kauft saisonal ein, kocht frisch, erhöht die Zufriedenheit der Patienten – und spart damit 30.000 Euro Verpflegungskosten pro Jahr ein.

Gefrieren, erhitzen, servieren
Catering am Klinikum der Universität München

Gefrieren, erhitzen, servieren

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 6/2017

Mehr als eine Million Mittagessen werden jährlich am Klinikum der Universität München an Patienten und Mitarbeiter ausgegeben. Nach fünfjähriger Testphase soll die Speiseversorgung ab November mit Cook and Freeze-Lebensmitteln eines externen Anbieters erfolgen. Ein Praxisbeispiel für die Umstellung…

Speiseversorgung und Logistik

Das perfekte Dinner

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 6/2016

Für Patienten ist sie oft ein kleiner Lichtblick zwischen Visiten, Therapien, Untersuchungen – die Verpflegung im Krankenhaus. Dahinter stecken eine ausgeklügelte Logistik und komplexe Versorgungskonzepte, mit denen Kliniken letztlich um die Gunst ihrer Kunden werben.  Es geht nicht ohne: Eine…

Verpflegungsmanagement in Klinik und Heim

Korrekte Kostenrechnung

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 10/2016

Gutes Essen ist den Menschen wichtig und bleibt ihnen lange im Gedächtnis. Das ist auch in Klinik und Heim nicht anders. Doch muss die Speisenversorgung hier vom Gastgeber auch noch mit anderen Parametern belegt werden. Die Kosten- und Ertragssituation steuert die Ausrichtung.  Von Hans-Gerd Janssen …

Wahlleistung Verpflegung

Frische wird belohnt

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 1/2016

Zusätzliche Erlöse durch Wahl- und Zusatzverpflegung können Kliniken auch ohne bauliche Investitionen und relativ unkompliziert generieren. PKV-Referent Christoph Weitzel gibt Hinweise, was Krankenhäuser zu beachten haben. Herr Weitzel, wie ist die Angebotssituation in Bezug auf die Wahlverpflegung in…

Dezentrales Verpflegungsmanagement

Erst einfrieren, dann servieren

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 5/2015

Das Universitätsklinikum Heidelberg revolutioniert die Speiseversorgung und ersetzt seine Großküche sukzessive durch dezentrale Einheiten. Matschiges Gemüse und kaltes Essen gehören dann der Vergangenheit an. Das honorieren die Patienten, die einen immer stärkeren Dienstleistungsfokus haben. Die…

Krankenhaus Verpflegung

Restlos satt

  • Speisenversorgung
  • Ausgabe 4/2015

Ausgeklügelte Modul-Systeme, Buffetwagen oder erfahrene Küchenleiter: Kliniken und Pflegeheime gehen verschiedene Wege, damit bei ihnen möglichst wenig Lebensmittel in der Tonne landen. Wer es schafft, seinen organischen Müll um ein Drittel zu reduzieren, kann ordentlich Geld sparen. Vielleicht liegt…

Mehr Service, Qualität und Mitarbeiterorientierung: Eine Tochtergesellschaft übernimmt die Speiseversorgung in allen Ategris-Einrichtungen

Mit "Cook and Freeze" Kosten senken

  • Strategie
  • Ausgabe 5/2010

Hohe Waren-, Sach- und Personalkosten sowie eine nicht zufriedenstellende Qualität der Speisen waren Ende des Jahres 2004 Anlass, die hauseigene Krankenhausküche zu schließen und einen auf vier...

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich