Finanzen

Krankenhausfinanzierung, DRG und PEPP

Nachrichten aus 09/2016

PEPP im Praxistest

Reset drücken

  • f&w
  • Ausgabe 9/2016

Seit zwei Jahren nutzen die psychiatrischen Fachkliniken des LVR-Klinikverbunds PEPP für die Abrechnung ihrer Fälle. Die Autoren listen eine Vielzahl von Problemen auf, die sich mit der Umstellung auf das pauschalierende Entgeltsystem ergeben haben. Eine kritische Bilanz. Bereits seit dem Jahr 2010 hat…

PsychVVG

Knackpunkt Personal

  • Finanzen
  • Ausgabe 9/2016

Nach dem Beschluss des Bundeskabinetts über den Abschied von PEPP rückt der Streit um gesetzliche Personalvorgaben in den Fokus. Experten und private Krankenhäuser warnen vor negativen Folgen für die Innovationskraft der Kliniken, einem noch schärferen Fachkräftemangel und steigenden Ausgaben der…

PsychVVG

Paradigmenwechsel in der Krankenhausfinanzierung?

  • Finanzen
  • Ausgabe 9/2016

Der Gesetzgeber will die sektorenübergreifende psychiatrische Behandlung fördern, Transparenz und Leistungsorientierung der Vergütung verbessern. Leitet er mit dem jetzt vorgelegten Kabinettsentwurf des PsychVVG einen Paradigmenwechsel in der Krankenhausfinanzierung ein? …

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich