Personal

Personalmanagement, Recruiting und Employer Branding

Nachrichten aus 09/2018

Mit ‘m Radl da
Hausbesuch

Mit ‘m Radl da

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Das Klinikum Landshut ist fahrradfreundlicher Arbeitgeber. Als Baustein der klinikeigenen Gesundheitsinitiative hat die Geschäftsführung viele Mitarbeiter überzeugen können, umzusteigen und statt mit dem Auto mit dem Rad zur Arbeit zu fahren.

Die Guten aussieben
Anerkennung von Abschlüssen

Die Guten aussieben

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Der Marburger Bund fordert eine Zentralisierung des Prüfverfahrens, die Bundesärztekammer will ausländischen Ärzten stattdessen ein deutsches Staatsexamen abverlangen. Ein Gespräch mit Ruth Wichmann, Leiterin des Auslandsreferats beim Marburger Bund.

Ein Kulturwandel
Ärztliche Weiterbildung an der MHH

Ein Kulturwandel

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Für Kliniken sind die mit der neuen Musterweiterbildungsordnung verbundenen steigenden Anforderungen kaum ohne zusätzliche Ressourcen umzusetzen. Ein Best Practice aus der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover.

Anders lernen im Krankenhaus
Neue Wege in der Weiterbildung

Anders lernen im Krankenhaus

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Mehr Kompetenzen, mehr ärztliche Haltung, weniger Richtzahlen: Die neue (Muster-)Weiterbildungsordnung läutet einen Wandel in der medizinischen Weiterbildung ein. In vielen Kliniken ist dafür ein Umdenken erforderlich.

„Die Pflege muss selbst aktiv werden“
Interview

„Die Pflege muss selbst aktiv werden“

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

In der Pflege fehlen die grundlegenden Voraussetzungen, um die Rahmenbedingungen substanziell zu verbessern. Dieser Meinung ist Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Wolfgang Schroeder von der Universität Kassel.

Der hitzige Arbeitskampf kühlt ab
Unikliniken Düsseldorf und Essen

Der hitzige Arbeitskampf kühlt ab

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Nach mehreren Monaten Streik des Pflegepersonals an den Universitätskliniken Essen und Düsseldorf konnte endlich eine Einigung zwischen Arbeitgebern und der Gewerkschaft Verdi erzielt werden.

Ein schwieriger Eingriff
Transplantationsmedizin

Ein schwieriger Eingriff

  • f&w
  • Ausgabe 10/2018

Die Transplantationsmedizin galt als Königsdisziplin, als innovative und gefeierte Speerspitze einer zumeist universitären Hochleistungsmedizin, und sie war zudem überdurchschnittlich lukrativ. Die Einrichtung von Transplantationsprogrammen förderte das internationale Renommee, Nachwuchssorgen gab es…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich