Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

Nachrichten aus 2/2022

Steuer statt Impfpflicht
Covid-19

Steuer statt Impfpflicht

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Die Debatte um eine Covid-19-Impfpflicht ist festgefahren. Durch einen Ungeimpften-Soli könnte eine Impfpflicht vermieden werden – und die in der liberalen Ökonomie wichtige Wahlfreiheit der Bevölkerung erhalten bleiben. 

Rechnung mit vielen Unbekannten
Ambulantisierung

Rechnung mit vielen Unbekannten

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Im Koalitionsvertrag haben SPD, Grüne und FDP eine stärkere Ambulantisierung angekündigt. Dass der AOP-Katalog stark erweitert wird, gilt als sicher. Doch welche Rolle Hybrid-DRG künftig spielen könnten, bleibt offen. Ein Modellprojekt hierzu verlief aus Kassensicht enttäuschend. …

"Wir haben ein Konsensdefizit"
Krankenhauspolitik

"Wir haben ein Konsensdefizit"

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft sieht viele Anknüpfungspunkte im Koalitionsvertrag, auch weil etliche Vorschläge schon auf dem Tisch liegen. Aufgabe des Gesundheitsministers sei es nun, Konsens zu organisieren.

Bundesgeld für eine konkrete Versorgungsverpflichtung
Vorhaltefinanzierung

Bundesgeld für eine konkrete Versorgungsverpflichtung

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Für den GKV-Spitzenverband muss die Verteilung von Vorhaltepauschalen am Bedarf des Patienten orientiert sein – nicht an dem der Krankenhäuser. Ein Versuch, die konzeptionellen Probleme einer Vorhaltefinanzierung in mehreren Stufen zu erläutern.

Lauterbachs Milliardenproblem
Berliner Kommentar

Lauterbachs Milliardenproblem

  • Politik Kommentare
  • Ausgabe 3/2022

Noch ist die Lage für Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vergleichsweise komfortabel. Sein Vorgänger hat das gewaltige Finanzloch der gesetzlichen Krankenkassen mit einem Rekordzuschuss von 28,5 Milliarden Euro gestopft – und damit auch höhere durchschnittliche Beiträge für die Versicherten…

Nachgefragt

"Wir waren sicher nicht die Ersten"

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Eine Starterprämie von 8.000 Euro wollte die Rostocker Universitätsmedizin neuen Pflegekräften zahlen. Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern hat dem einen Riegel vorgeschoben. Was nun? f&w fragte Annett Laban, Pflegevorstand der Uniklinik Rostock. …

Der Irrsinn geht weiter

Der Irrsinn geht weiter

  • Politik
  • Ausgabe 3/2022

Manch einer von Ihnen erinnert sich vielleicht noch: „Starrsinn, Irrsinn, Wahnsinn“, so kommentierte Jens Spahn das Prüfgebahren der Medizinischen Dienste beim Deutschen Krankenhaustag im Herbst 2018. Damals gab es viel Applaus im Saal – und es wuchs die Hoffnung unter den Klinikmanagern, dass der…

Lauterbach kritisiert Söder: "Gesetze gelten"
Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Lauterbach kritisiert Söder: "Gesetze gelten"

  • Politik

Politiker und Praktiker kritisieren die Ankündigung Bayerns, auf Kontrollen der einrichtungsbezogenen Impfpflicht vorerst verzichten zu wollen. Auch die CDU ist nun auf Markus Söders Kurs eingeschwenkt.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich